Brugg
«Chnopf»: Das Motto der Brugger Fasnacht inspiriert zu Knopf-Sammelstelle

Der Mensch sammelt vieles – unter anderem Knöpfe. Wer sich von ihnen trennen will, kann sie zur Knopf-Sammelstelle in Brugg bringen. Die Idee dazu hatte Verena Meier-Meier.

Elisabeth Feller
Merken
Drucken
Teilen
Das Fasnachts-Signet auf der Knopf-Sammelbox. Michael Hunziker

Das Fasnachts-Signet auf der Knopf-Sammelbox. Michael Hunziker

Michael Hunziker

Ein Knopf ist im Schweizerdeutschen nicht nur zum Schliessen einer Bluse oder eines Mantels da. Mit «Chnopf» kann auch ein Kind oder ein «Knopf in der Leitung» gemeint sein. Kurz: In der Mundart ist das Wort vieldeutig; mit ihm lässt sich munter spielen. Die Brugger Fasnacht hat nicht umsonst als Motto für 2014 «Chnopf» ausgegeben, was eine Bruggerin zu einer speziellen Idee inspirierte.

Verena Meier-Meier lancierte eine Knopf-Sammelstelle. Eine? Vier Stellen – verteilt in der ganzen Stadt Brugg. Dort stehen Plastikbehälter, die das Logo der Brugger Fasnacht ziert. «Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Knopfbüchse oder jene Ihrer Tante oder Grossmutter oder einfach alle jene Knöpfe, die Sie schon lange mal loswerden wollten, hier zu entsorgen», heisst es auf einem Zettel, der mit zwei Knöpfen am Kübel angebracht ist.

Knöpfe als Glücksbringer

Verena Meier deutet auf etwas, was die Lippen der Betrachterin unverzüglich zu einem Lächeln kräuseln lässt: Knopfkollekte. «Die Heilsarmee kennt die Topfkollekte, weshalb sollte die Brugger Fasnacht nicht eine Knopfkollekte kennen?»

Verena Meier sagt, dass die Idee zur Knopf-Sammelstelle spontan entstanden sei. «Es wird doch alles Mögliche gesammelt. Zum Beispiel Glas, Batterien oder Pet-Flaschen. Weshalb nicht auch Knöpfe?» Verena Meier ist gespannt, wie viele Menschen die Knopf-Sammelstelle aufsuchen.

Am 5. März wird sie die vier Boxen wieder abholen. Vier Tage vor dem Fasnachtsumzug. Hat das einen Grund? «Und ob», sagt Verena Meier. Ihr schwebt vor, die gesammelten Knöpfe am Sonntag, 9. März, an die Besucher des Umzugs zu verteilen. «Ein Bhaltis, das man sogar als kleiner Glücksbringer betrachten kann.» Wie auch immer das Sammelergebnis aussehen mag – Verena Meier freut sich ebenso darauf wie auf die Fasnacht. «Dass sie einmal im Jahr stattfindet», sagt sie, «ist goldrichtig. Mehr muss nicht sein.»

Die Knopf-Sammelstellen befinden sich in Brugg an folgenden Orten: Bernina-Nähcenter, Aarauerstrasse 16; Aargauer Zeitung, Hauptstrasse 36; Alterszentrum, Fröhlichstrasse 14; Migros Kundendienst, Neumarkt Brugg.