Die entstandenen Doppelporträts können am Jugendfest im Heimatmuseum Brugg besichtigt werden. Zusätzlich wird ein aktuelles Klassenbild einem Klassenfoto aus dem Jahr 1889 gegenübergestellt.

Die kleine Ausstellung findet im Rahmen des 50-Jahr-Jubiläums des Heimatmuseums statt. Sie wird am Jugendfest Brugg am 3. Juli, von 10.30 bis 14 Uhr sowie am Sonntag, 6. Juli, von 11 bis 15 Uhr im Erdgeschoss des Heimatmuseums gezeigt. Die Kuratorin Marie-Anne Pinheiro sowie der Fotograf Peter Munz werden an diesen Tagen persönlich anwesend sein.(AZ)