Stadtfest Brugg 2019

Brugg hat Bock auf «She Got Me» – Luca Hänni begeisterte mit seinem Auftritt

Popstar Luca Hänni hat sich am Stadtfest Brugg viel Zeit genommen für seine Fans – und begeistert mit seinem Auftritt in der proppenvollen Hofstatt.

«Brugg, habt Ihr Bock auf ‹She Got Me›?» Welche Frage! Natürlich wollen alle den Song hören, mit dem Luca Hänni den fantastischen 4. Platz erreicht hat am Eurovision Song Contest. «Wir bilden hier den grössten Chor von Brugg», ruft der Popstar ins Publikum. Dieses singt, klatscht und tanzt begeistert mit – wie schon beim ganzen rund einstündigen Konzert an diesem lauschigen Samstagabend.

Der sympathische Berner erobert die Herzen ab dem ersten Ton im Sturm, liefert eine energiegeladene Show, überzeugt mit Gesang und Tanz, verbreitet gute Laune in der proppenvollen Hofstatt. Nicht alle Fans erhielten Einlass, das Interesse war schlicht zu gross.

Munter wechseln sich die schnellen Nummern mit den Balladen ab. Einmal greift Hänni zur Gitarre, einmal steht er mit zwei Tänzern auf der Bühne, ein andermal zückt er sein Handy, um das Geschehen mit der Kamera festzuhalten. Es sei wunderschön, sagt er nach einer Zugabe. Nach dem Auftritt ist aber noch lange nicht Schluss für den Popstar. Geduldig schreibt er Autogramme – sogar noch, als bereits das nächste Konzert ansteht mit der Brugger Band Ellas um 23.30 Uhr.

Luca Hänni tanzt am Brugger Stadtfest zu «She Got Me»

Luca Hänni

Ein Ausschnitt aus seinem Auftritt am Stadtfest Brugg.

Witzig, bodenständig und unkompliziert – und oft mit einem strahlenden Lachen im Gesicht – ist Luca Hänni den ganzen Tag unterwegs in Brugg. Ein Termin jagt den nächsten – der Berner aber lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.

Meet & Greet mit Luca Hänni am Stadtfest Brugg

Meet & Greet mit Luca Hänni am Stadtfest Brugg

Selfie hier, Autogramm da – sie kennen keine Berührungsängste

Am Mittag steht er Radio Argovia Red und Antwort, später sorgt er für kreischende Fans beim Eisi mit seinem Kurzauftritt bei der Dance-Show. Von der charmanten Schönheitskönigin Christa Rigozzi moderiert, reisst bei dieser der deutsche Tänzer und Tanztrainer Christian Polanc die Zuschauer mit. Bekannt ist er von der RTL-Show «Let’s Dance». Nach einer feurigen Darbietung mit Tänzerin Marilyn Mathis animiert er die Anwesenden zum Mitmachen beim Salsa-Crashkurs. Eine Gelegenheit, die sich viele trotz schwül-warmen Temperaturen nicht entgehen lassen. Es sei ein einfacher, aber schöner Tanz, der Spass mache, versichert Polanc.

Einen besonderen Moment erleben die Gewinner des Wettbewerbs, den die Brugger Energieversorgerin IBB ausgeschrieben hatte. Als VIP-Gäste treffen sie Christian Polanc, Christa Rigozzi und – kurz vor dem Konzert – Luca Hänni. Ein Selfie hier, ein nettes Wort da: Die drei sind bestens gelaunt und kennen keine Berührungsängste.

Am kommenden Wochenende geht das Stadtfest Brugg in die zweite Runde. Am Freitag treten – unter anderem – James Gruntz und Dabu Fantastic auf, am Samstag folgen Span, Stress oder Marius Bear.

Das Stadfest in Bildern: Der Sonntag

Der Samstag

Der Freitag

Autor

Michael Hunziker

Michael Hunziker

Meistgesehen

Artboard 1