Pendlerverkehr

Brand hat Bahnhof Brugg lahmgelegt – Züge zwischen Zürich und Basel fielen aus

Der Zugverkehr ist vorübergehend eingeschränkt. (Archiv)

Der Zugverkehr ist vorübergehend eingeschränkt. (Archiv)

Ein Brand in Gleisnähe hat in der Nacht auf Freitag den Schienenverkehr im Bahnhof Brugg lahmgelegt. Auf der Linie Basel - Zürich ist es am Freitagmorgen zu grösseren Behinderungen gekommen.

Bei Bauarbeiten war eine Gasflasche in Brand geraten und musste gelöscht werden, wie es bei der Kantonspolizei Aargau auf Anfrage hiess. Bis 7.30 Uhr war der Bahnhof Brugg für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar.

Bei vielen Pendlern war deshalb Geduld gefragt: Die Interregio-Züge Basel SBB nach Zürich Flughafen fielen zwischen Frick und Dietikon aus, jene nach Zürich Flughafen zwischen Frick und Baden, wie die SBB mitteilten. Betroffen waren auch die Regionalzüge zwischen Olten und Wettingen, die zwischen Wildegg und Wettingen ausfielen.

Zwischen Frick und Brugg verkehrten Ersatzbusse. (sda/mwa)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1