Am Bahntag können Dampfloks und weitere historische Gefährte bestaunt werden

Schrille Pfiffe und viel Dampf: Hier kommen Bahnfans auf ihre Kosten Der Tag der offenen Tore im Bahnpark Brugg gibt einen Einblick in die Entwicklung der Eisenbahntechnik.

Louis Probst
Drucken
Heisser Job: Walter Schmid in der Dampfschneeschleuder.
Die Dampfschneeschleuder sorgte für Aufsehen.
Der Bahntag zog viel Publikum an – die Organisatoren waren zufrieden.
Die Bahnwagen und Lokomotiven waren beliebte Fotomotive.
Die Bahnwagen und Lokomotiven waren beliebte Fotomotive.
Ein Dampftriebwagen der «Überbeibahn».
Für genügend Brennstoff war gesorgt.
Die stilechte Kopfbedeckung durfte natürlich nicht fehlen.
Die nach dem Industriellen Caspar Honegger benannte Zahnradlok wurde gezeigt.