Brugg
Betrunkener fährt nach Kollision mit platten Reifen davon

In der Nacht auf Sonntag fuhr ein 31-jähriger Türke von Brugg Richtung Schinznach Bad. Auf der Aarauerstrasse touchierte er mit seinem Auto eine Verkehrsinsel und fuhr mit zwei platten Reifen weiter. Die Polizei konnte ihn dann aber stoppen.

Drucken
Teilen
Plattfuss

Plattfuss

AZ

Am Sonntag kurz vor 02.00 Uhr kollidierte ein Saab-Fahrer auf der Aarauerstrasse in Brugg mit einer Verkehrsinsel. Mit zwei platten Reifen fuhr der 31-jährige Türke aus der Region weiter in Richtung Schinznach Bad. Dort konnte er durch eine Patrouille der Regionalpolizei Burgg gestoppt werden.

Dabei stellten die Polizisten fest, dass der Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der Atemlufttest ergab einen Wert von über 1 Promille.

Der unverletzte Autofahrer wurde zur Blutentnahme ins Spital geführt. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. Der Sachschaden an Auto und Strasseneinrichtung beträgt zirka 1'500 Franken. (rsn)

Aktuelle Nachrichten