Bözen
Barbara Vock ist die am besten gewählte Gemeinderätin

Bei einer Stimmbeteiligung von weniger als 18 Prozent wurden in Bözen erst drei der fünf Gemeinderatsmitglieder gewählt. Vock erhielt mit 80 die meisten Stimmen, gefolgt von Piedad Molpeceres mit 77 und Ralph Vetter mit 65 Stimmen.

Dieter Minder
Drucken
Teilen
Barbara Vock. (CM)

Barbara Vock. (CM)

Claudia Meier

Das beste Resultat machte die erstmals kandidierende, 23 Jahre alte Barbara Vock. Vock ist in Effingen aufgewachsen, kennt Bözen aber aus ihrer Lehrzeit in der Gemeindeverwaltung. Ihr folgt Piedad Molpeceres. Sie war in einer Ersatzwahl am 19. Mai in den Gemeinderat gewählt worden. Weitere Kandidaten hatte es nicht gegeben.

Keine Wahl in die Schulpflege

Noch keine Wahl kam für die Schulpflege zustande. Sabrina Basler erhielt 14 Stimmen, die weiteren gültigen Stimmen verteilten sich auf 51 Personen. Hier lag die Stimmbeteiligung mit 12,23 Prozent noch tiefer.

Wahlprotokoll

Stimmberechtigte 515

Gültige Stimmausweise 92

Stimmbeteiligung, %, 17,86

Leer 5

Gewählt sind:

Barbara Vock, neu 80

Piedad Molpeceres, bisher 77

Ralph Vetter, bisher 65

Vereinzelte 123

Aktuelle Nachrichten