Umiken/Schinznach-Bad

Bäckerei Lehmann expandiert mit neuem Verkaufswagen und Thai Food

An der Baslerstrasse in Umiken gibts jetzt Thai-Food statt Backwaren.

Die Bäckerei Lehmann hat mehrere Baugesuche am Laufen. In einer Gemeinde will sie Neuland betreten und in einer anderen kooperiert sie mit einem Thai-Food-Anbieter.

Die Bäckerei Lehmann geriet Anfang Februar dieses Jahres in die Schlagzeilen, weil es am Hauptsitz in Schinznach-Dorf zu einem Brand kam. Nur wenige Wochen später machte die Bäckerei Lehmann den Verkaufswagen neben dem ehemaligen Restaurant Löwen an der Baslerstrasse in Umiken dicht, weil sich diese Verkaufsstelle nicht lohnte.

Nun liegt in der Stadt Brugg von Lehmanns Bäckerei-Imbiss AG in Dättwil noch bis zum 11. Juni ein Baugesuch für einen Take-away-Verkaufsanhänger am erwähnten Standort auf. Gleichzeitig liegt in Schinznach-Bad ein Baugesuch der Bäckerei Lehmann AG von Schinznach-Dorf für einen Verkaufsanhänger-Standplatz bei der Garage F. Wernli AG an der Aarauerstrasse 59 auf.

Was hat die Bäckerei Lehmann genau vor? Auf Nachfrage erklärt Geschäftsführer-Nachfolgerin Tamara Lehmann: «Der neue Standplatz in Schinznach-Bad ist der Ersatz für unseren ehemaligen Verkaufswagen in Umiken.»

Vorgesehen sei bei der Garage ein Mini-Tankstellen-Shop, in dem nicht nur frische Backwaren, sondern auch Handelswaren zu haben sein werden. Die Öffnungszeiten sollen zu Beginn relativ grosszügig ausgestaltet sein, ab 6 oder 6.30 Uhr morgens durchgehend bis in den frühen Abend, von Montag bis Freitag. In Umiken ist der Standplatz für den Verkaufswagen an den Lino-Thai-Take-away vermietet. Hier werden von Montag bis Freitag jeweils zwischen 11 und 14 Uhr sowie zwischen 17 und 19.30 Uhr frisch zubereitete Thai-Menüs verkauft. Besonders bei schönem Wetter scheint dieses Angebot bei Passanten und einigen Stammgästen auf Anklang zu stossen. Sollte es beim ehemaligen Restaurant Löwen in Zukunft zu Bauarbeiten kommen, soll der Standplatz für den Verkaufswagen nach links verschoben werden können.

Zurück zum Hauptgeschäft der Lehmanns in Schinznach-Dorf: Um die Brandschäden endgültig zu beheben, wird nun zuerst die Wohnung im ersten Stock saniert. Im Sommer entsteht laut Tamara Lehmann ein Provisorium. Das heisst: Der Laden wird verkleinert und renoviert, damit im Herbst der neue Backofen installiert werden kann.

Meistgesehen

Artboard 1