Brugg

Autos prallen heftig zusammen: zwei Verletzte, grosser Schaden

Am Dienstagmittag ist es auf der Aarauerstrasse bei Brugg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Kurz nach 12.15 Uhr geriet ein VW ausserorts auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden BMW.

Die Unfallverursacherin, eine 43-jährige Serbin, und der BMW-Fahrer, ein 48-jähriger Schweizer, wurden leicht verletzt ins Spital gebracht. Der Sachschaden an beiden Autos beträgt laut Kantonspolizei Aargau zusammen rund 80'000 Franken.

Warum der VW auf die Gegenfahrbahn geriet, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Aktuelle Polizeibilder:

(mwa)

Meistgesehen

Artboard 1