Brugg

Auto fährt in Unterführung beim Bahnhof – Schüler helfen aus der Patsche

Eine «Tele M1»-Zuschauer-Reporterin filmte, wie die Schüler das Auto aus der Unterführung hievten.

Eine «Tele M1»-Zuschauer-Reporterin filmte, wie die Schüler das Auto aus der Unterführung hievten.

Beim Bahnhof Brugg bog eine Autofahrerin beim Parkieren falsch ab und fuhr eine Treppe hinunter. Um sich aus der misslichen Lage zu befreien, konnte sie auf unerwartete Hilfe zählen.

Leserreporter Björn Bischofsberger sass heute Nachmittag im Unterricht in der Berufsschule BWZ Brugg, als er bei einem Blick auf dem Fenster einen speziellen Vorfall beobachtete. Auf dem neben der Schule gelegenen Bahnhofsareal bog eine Frau mit ihrem Auto beim Parkieren falsch ab. Sie befand sich auf der Windischer Seite des Bahnhofs Brugg, wo sie aus Versehen in Richtung Treppe fuhr, die unter den Gleisen hindurch führt.

Das Auto kam mit den Vorderrädern auf den Stufen zum Stillstand. Von dort konnte es nicht mehr weggefahren werden. Um der Lenkerin aus der misslichen Situation zu helfen, packten kurzerhand Schüler der Parallelklasse des Leserreporters Bischofsberger mit an und hoben das Auto zurück auf alle vier Räder.

brugg unterführung gmap

Meistgesehen

Artboard 1