Schweizer Meisterschaft
Ausnahmezustand auf dem Flugplatz Birrfeld: Auch ein Aargauer Nationalrat kämpft um den Titel

Während neun Tagen kämpfen Segelflugzeuge um den Schweizer Meistertitel. Einer von ihnen ist der Aargauer Nationalrat Matthias Jauslin. Erst Sonntag in einer Woche steht der Sieger fest.

Merken
Drucken
Teilen

Am vergangenen Freitag fiel auf dem Flugplatz Birrfeld der Startschuss zur Schweizer Meisterschaft 2018. Mit dabei war auch FDP-Nationalrat Matthias Jauslin. Seit 1992 fliegt der Politiker hobbymässig durch die Lüfte. "Fliegen ist ein guter Ausgleich. In der Luft sind Politikprobleme nicht relevant", sagt er gegenüber TeleM1.

Bei der Schweizer Meisterschaft gilt es neun Etappen zu absolvieren. Die erste Aufgabe am Freitag lautete, nach Yverdon und zurück zu segeln. Der schnellste Pilot gewann. Bis Sonntag in einer Woche absolvieren die Teilnehmer jeden Tag eine solche Aufgabe. Jeden Morgen um 10 Uhr gibt es ein Breefing, wie die Tagesaufgabe aussieht. Dann wird noch über das Wetter informiert, ehe sich die Teilnehmer ihre Taktik zurechtlegen und starten.