Windisch
Aus dem In- und Ausland tanzen sie zum Square-Dance an

Lüpfige Musik, aufgestellte Teilnehmer in festlicher Kleidung, eindrückliche Choreografien: Die Habsburger Queen’s Shufflers laden zum grossen Square-Dance-Anlass.

Michael Hunziker
Merken
Drucken
Teilen
So wird es zu- und hergehen morgen Samstag: Die Habsburger Queen’s Shufflers führen ihren grossen Square-Dance-Anlass in der Mehrzweckhalle durch. zvg

So wird es zu- und hergehen morgen Samstag: Die Habsburger Queen’s Shufflers führen ihren grossen Square-Dance-Anlass in der Mehrzweckhalle durch. zvg

zvg

Versprochen wird Square Dance vom Feinsten morgen Samstag in der Mehrzweckhalle in Windisch: «Wir können Tänzer aller Square-Dance-Clubs der Schweiz und der umliegenden Länder erwarten, insbesondere aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Liechtenstein, mit etwas Glück auch solche aus England oder Skandinavien», freut sich Ulrike Ehrhardt von den organisierenden Habsburger Queen’s Shufflers. Begrüsst werden überdies alle Interessierten, die einmal Square-Dance-Luft schnuppern möchten.

Beim Square Dance, dem amerikanischen Volkstanz, werden die Figurenfolgen durch Ansagen – sogenannte Calls – eines Callers in gesprochener oder gesungener Form angegeben. Diese Calls sind weltweit normiert. So kann ein Tänzer aus der Schweiz jederzeit ohne Schwierigkeiten zusammen mit Tänzern aus anderen Ländern tanzen. «Das Ungewöhnliche und der besondere Reiz am Square Dance ist, dass keine Tanzabfolge einstudiert wird, sondern dass die Tänzer blitzschnell auf die Calls des Callers reagieren müssen», führt Ulrike Ehrhardt aus. «Der Caller hat unendliche Möglichkeiten, Figuren zu kombinieren, sodass kaum ein Tanz dem anderen gleicht.»

Selbst nach zehn Tanzjahren sei es keine Seltenheit, dass man eine noch nie getanzte Figurenkombination durchspiele. «Einfach grandios!»

Was ein guter DJ in der Disco, sei der Caller an einem Square-Dance-Special, erklärt Ulrike Ehrhardt weiter. Seine Musik, seine Lieder und seine Choreografien seien die Grundlage für Begeisterung, für Freude am Tanzen. Wenn dann noch die Gästebetreuung und -bewirtung stimme – dank sorgfältiger Planung und engagierter Mitarbeit aller Clubmitglieder – dann sei der Erfolg garantiert.

Auch für «Nicht-Tänzer» ideal

Square-Dance ist laut Ulrike Ehrhardt auch ein idealer Tanz für Personen, die sich zwar gerne als «Nicht-Tänzer» bezeichnen, die aber dennoch Musik, Bewegung und Rhythmus lieben und gut auf den Beinen sind. «Square Dance ist ein Hobby, das dem Gedächtnis, der Konzentration, der Reaktion und der Ausdauer einiges abverlangt, das aber auch schult; es ist Fitness für Geist und Körper.»

Und da für ein Square – die Aufstellung in einem Quadrat – vier Tanzpaare benötigt werden, sei es von Grund auf ein sehr sozialer Tanz. Weil die Figuren weltweit standardisiert sind, sei man egal in welchem Land ein gern gesehener Gast, beziehungsweise Mittänzer – auch ohne die Landessprache zu können.

Mit der Organisation und Abwicklung von Anlässen haben die Habsburger Queen’s Shufflers einige Erfahrung: «Es wurde alles gut vorgeplant, jedes Mitglied hat eine oder mehrere Aufgaben gefasst, es gilt diese nur noch umzusetzen – hoffentlich pannenfrei», stellt Ulrike Ehrhardt fest.

Trotz erheblichem Aufwand: Die Stimmung – alle tragen ihren Teil zum guten Gelingen bei – sei erwartungsvoll und freudig angespannt. «Die Mühe lohnt sich auf alle Fälle. Was bleibt, ist ein unvergessliches Erlebnis. Wir stehen in den Startlöchern und freuen uns auf einen tollen Anlass.»

Organisatoren revanchieren sich

Die Habsburger Queen’s Shufflers erwarten ein rauschendes Fest, viele Besucherinnen und Besucher, Kontakte mit neuen und alten Freunden. Zur Stärkung gibt es eine Kaffeestube mit hausgemachten Kuchen. «Wir möchten, dass sich alle wohlfühlen, positive Begegnungen und viel Spass haben. Und natürlich, dass der eine oder andere Zuschauer sich für unser Hobby soweit begeistern kann, dass er dieses auch erlernen möchte.»

Mit diesem Anlass, fügt Ulrike Ehrhardt an, könnten die Habsburger Queen’s Shufflers einen Beitrag leisten an die Internationale Square-Dance-Gemeinschaft. «Wir revanchieren uns hiermit für die vielen Einladungen, wir von den Clubs aus der Schweiz und aus Europa erhalten und die wir, wenn immer es geht, befolgen. Dort können wir uns jeweils ganz unbekümmert dem Tanz und der Geselligkeit widmen.»

Square-Dance-Anlass der Habsburger Queen’s Shufflers am Samstag, 21. Oktober, 14 bis 20 Uhr, Mehrzweckhalle in Windisch, Dorfstrasse 19c; Kaffeestube und Restaurationsbetrieb; freier Eintritt.