Schinznach-Bad
Aus dem heutigen ARA-Areal wird ein Waldgebiet

Von der Zone für öffentliche Bauten ins Waldgebiet: An der Gemeindeversammlung in Schinznach-Bad steht die Umzonung des Areals der Abwasserreinigungsanlage (ARA) im Badschachen zur Diskussion.

Merken
Drucken
Teilen
Die ARA in Schinznach-Bad wird aufgehoben.

Die ARA in Schinznach-Bad wird aufgehoben.

Walter Schwager

Der Hintergrund: Im letzten Jahr wurde in Schinznach-Bad beschlossen, die Abwasserreinigungsanlage aufzuheben und das Abwasser der ARA Umiken zuzuführen.

Weil gleichzeitig die ARA in Windisch erweitert werden soll, ist vorgesehen, das 2950 Quadratmeter grosse Areal in Schinznach-Bad für die Ersatzaufforstung zur Verfügung zu stellen.

«Bei Aufgabe des ARA-Betriebs am heutigen Standort ist das Areal zu renaturieren», führt der Gemeinderat aus. «Dass dieses als ‹Ersatzaufforstung› dienen kann, ist zufällig, hat aber den guten Nebeneffekt, dass die Gemeinde eine finanzielle Abgeltung erhält.»

Weiter entscheiden die Stimmberechtigten am Donnerstag über die Rechnung 2012, den Gemeindevertrag über den regionalen Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz Brugg Region sowie über die Änderung der Gemeindeordnung. Konkret soll die Anzahl Schulpflegemitglieder reduziert werden.

«Gemäss Gemeindeordnung umfasst die Schulpflege Schinznach-Bad fünf Mitglieder», weist der Gemeinderat auf die Ausgangslage hin. «Allerdings besteht schon seit bald einem Jahr eine Vakanz.» Niemand habe sich bisher für dieses Amt zur Verfügung gestellt.

Mit der Einführung der Geleiteten Schule hätten verschiedene kleinere Gemeinden die Sitzzahl der Schulpflege auf drei reduziert, so die Behörde weiter. Es sei vertretbar, «diesbezüglich auch in Schinznach-Bad auf die kommende Amtsperiode hin eine Anpassung vorzunehmen».

Vorgeschlagen wird, «im Einvernehmen mit der Schulpflege», die Sitzzahl auf vier zu reduzieren. «Vor dem Hintergrund, dass ein Mitglied der Schulpflege auch der Kreisschulpflege angehört, wären bloss drei Schulpflegemitglieder nicht sachgerecht», hält der Gemeinderat fest. (mhu)

Gemeindeversammlung Donnerstag, 13. Juni, 19.30 Uhr, Aula.