Eine Wolke Konfetti fliegt auf eine Gruppe Kinder zu. Die kleinen bunten Papierschnipsel regnen auf Piraten, Prinzessinnen und Fische nieder. Das stört die Kleinen aber keineswegs: Sie greifen in ihre eigenen Konfettisäcke und hüllen sich gegenseitig in einen farbigen Papierregen. Neben der Kindergruppe läuft gerade eine Familie von Tintenfischen vorbei.

Die «Okto-Tussies» sind eine Fussgruppe, die am Samstagnachmittag am Kinderumzug in Villnachern nach dem Motto «unter Wasser» teilnimmt. «Unter Wasser» ist dabei lediglich das Motto: Während des Umzugs bleibt es trocken, es regnet lediglich Konfetti.

An der Kinderfasnacht in Villnachern regnet es Konfetti auf Fische und Quallen

Kinderfasnacht in Villnachern

 

Quallen und Familien

«Es ist eine Kinderfasnacht und nicht eine für Erwachsene. Das heisst, es geht immer sehr kinderfreundlich zu und her», sagt Cornelia Ernst, Mitglied des Organisationskomitees der Kinderfasnacht Villnachern. «Viele Familien schätzen zudem die Übersichtlichkeit und kommen jedes Jahr wieder», fügt sie hinzu.

Der Umzug besteht aus drei Guggenmusiken, drei Wagengruppen und sechs verschieden grossen Fussgruppen. «Ab zwei Personen konnten sich die Fussgruppen anmelden. Jedes Jahr laufen so auch Familien mit, die zusammen ihre Verkleidungen gebastelt haben», sagt Ernst.
Die Fussgruppen bestehen manchmal aus zwei verkleideten Quallen oder aus einer Familie von Tauchern. Aber auch ganze Spielgruppen sind verkleidet am Umzug unterwegs.

Die Verkleidungen sind ans Motto angelehnt. So ist der kleine aber feine Umzug sehr durchmischt: Während zwischen den Fussgruppen die Guggenmusik für die richtige Fasnachtsstimmung sorgen, halten sich die Wagengruppen mit Konfetti und Süssem nicht zurück.

Strahlende Kinderaugen

Nach dem Umzug zieht es nicht nur die Zuschauer und die vielen verkleideten Kinder in die Turnhalle zum Kindermaskenball, sondern auch die drei Guggenmusiken – die «34er Höckler» aus Ennetbaden, die «Sikingachlopfer» aus Untersiggenthal und die «Trombongos» aus Windisch – für je ein Konzert. Neben der musikalischen Unterhaltung sorgt der Clown Billy für Spass.

An der Kinderfasnacht in Villnachern regnet es Konfetti auf Fische und Quallen

Kinderfasnacht in Villnachern

 

Die Verkleidungen werden auch prämiert. «Es gibt verschiedene Kategorien, damit nicht immer die Kleineren mit dem «Jöö»-Effekt gewinnen», erklärt Ernst. Am Schluss gibt es die grosse Konfettischlacht, auf die sich die Kinder immer sehr freuen, erklärt sie weiter.

«Entschädigung für den Aufwand – der sich zwar in Grenzen hält, aber es braucht jedes Jahr Zeit und Energie – sind die strahlenden Augen und die Freude der Kinder», sagt Simone Peyer, ein ehemaliges OK-Mitglied, das an der diesjährigen Kinderfasnacht mithilft.