Windisch

Abbruch von vier Gebäuden: Auf Areal Süssbach entsteht Platz für Kabelrollen und Autos

Der Unterstand im Vordergrund wird verschwinden.

Der Unterstand im Vordergrund wird verschwinden.

Die Kabelwerke schaffen Platz: Vier Gebäude auf dem Areal Süssbach sollen vollständig abgerissen werden: Unterstand, Hochspannungslabor, Anbau Kesselhaus sowie Öl-Lager.

Die neu gewonnenen, ebenen Flächen können genutzt werden für das Rollenlager und die Parkierung. Bis 23. März liegt das Baugesuch der Brugg Immobilien AG auf der Abteilung Planung und Bau in Windisch auf.

Die neuen Abstellflächen dienen im Wesentlichen dem Ersatz der heutigen, kombinierten Anlagen Bachmatt und Rütenen, auf denen Wohnüberbauungen entstehen, ist den Unterlagen zum Baugesuch zu entnehmen. Die vier Gebäude würden nicht mehr benötigt «infolge betrieblicher Umstrukturierungen und Drittnutzungen». Ebenfalls, heisst es weiter, sei derzeit ein Betriebskonzept als Übergangslösung für das Areal Süssbach in Bearbeitung. Dieses werde der Gemeinde Windisch ebenfalls in Kürze als Baugesuch eingereicht.

Verläuft alles planmässig, sollen die Abbrucharbeiten im Laufe dieses Jahres durchgeführt werden, sagt auf Nachfrage Kurt Hächler von der Brugg Immobilien AG. Er rechne mit einem unkomplizierten Rückbau, antwortet er auf die Frage nach den Herausforderungen. Solche seien – nach Aussage von externen Fachleuten – nicht gegeben. Ein besonderes Augenmerk gerichtet werde auf ein umweltgerechtes und möglichst emissionsarmes Vorgehen.

Verwandte Themen:

Autor

Michael Hunziker

Michael Hunziker

Meistgesehen

Artboard 1