Veltheim
Aargauer Veltheim besucht drei deutsche Veltheim

Nach 2010 organisiert der Ortsverein Veltheim zusammen mit der Gemeinde Veltheim Aargau und Reinhold Kölling von Veltheim an der Weser wieder eine gemeinsame Reise zu den drei Veltheimer Gemeinden in Deutschland.

Merken
Drucken
Teilen
Fahrt mit dem Heissluftballon Breitling Orbiter von Veltheim (Foto) ins Birrfeld.

Fahrt mit dem Heissluftballon Breitling Orbiter von Veltheim (Foto) ins Birrfeld.

Dieter Minder

Der Besuch gilt den deutschen Gemeinden Veltheim am Fallstein (rund 500 Einwohner), Veltheim an der Ohe (ca. 1000 Einwohner) und Veltheim an der Weser (2700 Einwohner). Der Reisebus fährt die Gesellschaft am 21. Mai 2015 vom Aargauer Veltheim nach Wernigerode, wo sie zweimal übernachtet.

Die Stadt liegt zwischen Veltheim an der Ohe und Veltheim am Fallstein; Wernigerode befindet sich im Landkreis Harz (Sachsen-Anhalt) und ist auch als «Die bunte Stadt am Harz» bekannt. Einen Tag verbringen die Reisenden in Veltheim am Fallstein und einen in Veltheim an der Ohe.

Am Sonntag fährt der Bus nach Porta Westfalica weiter, wo die Besucher die letzte Nacht verbringen und Veltheim an der Weser besuchen. Porta Westfalica ist eine Mittelstadt mit rund 37'000 Einwohnern im Kreis Minden-Lübbecke. Sie liegt im nordöstlichen Nordrhein-Westfalen, in der Region Ostwestfalen-Lippe zwischen Minden und Bielefeld.

Am Pfingstmontag, 25. Mai 2015 führt Willy Gloor die Schweizer Gruppe wieder zurück nach Veltheim Winterthur und Veltheim AG. Diese Reise bietet Gelegenheit, die Freundschaften mit den Partnergemeinden zu vertiefen und neue Freunde kennenzulernen. Anmeldungen: Yvonne Berglund, Telefon:

078 691 26 09, berglundy@bluewin.ch. (AZ)