Scherz/A3
22-Jähriger Mercedes-Fahrer fährt an Heiligabend in Wildschutzzaun

Ein 22-jähriger Schweizer kam an Heiligabend mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Wildschutzzaun. Drei junge Männer, Mitfahrer im Unfallauto, erlitten dabei leichte Verletzungen.

Drucken
Der Mercedes-Fahrer fuhr einen solchen Wildschutzzaun kaputt

Der Mercedes-Fahrer fuhr einen solchen Wildschutzzaun kaputt

Keystone

Am Donnerstag (Heiligabend), 24. Dezember 2015, 23.10 Uhr verlor ein junger Mercedes-Fahrer auf der Autobahn A3, Fahrbahn Zürich, Höhe Gemeindegebiet Scherz die Kontrolle über sein Auto und verursachte einen Selbstunfall.

Das Auto des 22-jährigen Baselbieters geriet von der Fahrbahn, kollidierte mit dem Wildschutzzaun und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Drei junge Mitfahrer wurden leicht verletzt ins Spital geführt. Das Unfallauto erlitt Totalschaden.

Die Kantonspolizei klärt nun die Unfallursache ab. Dem Unfallverursacher nahm sie den Führerausweis vorläufig ab.

Aktuelle Nachrichten