In der Nacht auf Sonntag, gegen 3.45 Uhr, ist ein 19-jähriger Neulenker mit seinem Renault in Bözberg von der Strasse abgekommen und mit einem Schopf kollidiert. Der Schweizer war auf einer Nebenstrasse im Gebiet Birch unterwegs, als es in einer Linkskurve zum Selbstunfall kam.

Bözberg: 19-Jähriger rast in Holzscheune

Bözberg: 19-Jähriger rast in Holzscheune

   

Im Auto befanden sich fünf Personen im Alter zwischen 17 und 36 Jahren. Der Lenker und drei Insassen wurden leicht verletzt. Ein Mitfahrer dürfte schwere Verletzungen erlitten haben. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eröffnete eine Strafuntersuchung.

Die Polizeibilder vom Mai: