Die Feuerwehr konnte Rauch und Feuer schnell bekämpfen, der Sachschaden wird dennoch auf über 100'000 Franken geschätzt. Wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte, entstand der Brand gemäss ersten Ermittlungen im Küchenraum der Praxis.