Unterwegs mit dem Rettungsdienst des KSB

Corona hat den Alltag der Rettungssanitäter verändert. Einen Morgen lang haben wir Lukas Frey, stellvertretender Leiter Rettungsdienst am Kantonsspital Baden, bei seiner Arbeit begleitet.

Stefania Telesca
Drucken
Teilen
Corona hat den Alltag der Rettungssanitäter grundlegend verändert. Jede Ambulanz muss nach dem Transport eines Covidpatienten desinfiziert werden.
Diese Reinigung dauert jeweils bis zu dreissig Minuten.
Pro Einsatz mit einem Covidpatienten fallen zirka 50 Franken an zusätzlichen Kosten für Schutzmatrial an.
Reportage mit dem Rettungsdienst des KSB. In diesem Raum füllen die Rettungssanitäter nach einem Einsatz ihr Material wieder auf.
Selbstschutz kommt an erster Stelle: Die Schutzausrüstung für den Umgang mit Covidpatienten.
Reportage mit dem Rettungsdienst des KSB. Lukas Frey arbeitet seit 16 Jahren als Rettungssanitäter. Er ist soeben zurück von einem Einsatz.
Lukas Frey bereitet das Noteinsatzfahrzeug für den nächsten Einsatz vor. Eine Schicht dauert 12 Stunden.
Die Regeln für den Umgang mit Covid-19.
Einen Morgen lang haben wir Lukas Frey, Rettungssanitäter und stellvertretender Leiter Rettungsdienst am Kantonsspital Baden, begleitet.

Aktuelle Nachrichten