Region Aargau-West
Wie kommt man an einen Betreibungsregisterauszug? Wenn’s pressiert, wird’s entweder teuer oder aufwendig

Am Schalter geht’s oft schneller, allerdings sind die meisten Betreibungsämter als regionale Zusammenschlüsse organisiert und liegen ausserhalb der Gemeinde.

Cynthia Mira
Merken
Drucken
Teilen
Wer ein Betreibungsregisterauszug am selben Tag benötigt, der kommt um den Gang zum Amt nicht herum, ausser man zahlt eine hohe Gebühr. (Archivbild 2013)

Wer ein Betreibungsregisterauszug am selben Tag benötigt, der kommt um den Gang zum Amt nicht herum, ausser man zahlt eine hohe Gebühr. (Archivbild 2013)

Annika Buetschi

Neues Wohnglück geht oft mit dem Gang zur Gemeinde einher. Schliesslich ist bei einer Anmeldung meistens ein Betreibungsregisterauszug beizulegen. Ein erster Stolperstein liegt aber in der Frage, welches Betreibungsamt überhaupt zuständig ist. Nur noch fünf Gemeinden in der Region organisieren das Amt als eigenständige Abteilung: Holziken, Hunzenschwil, Rupperswil, Erlinsbach sowie Boniswil. Die anderen gehören zu einem der vierzehn Zusammenschlüsse.

Der Wohnort kann auf der Website www.betreibungsamt-ag.ch eingegeben werden. Es folgt die Information, welches Amt zuständig ist. Einzig für Leutwil gibt es keine Information; die Gemeinde ist aber dem Amt in Reinach angeschlossen. Längst nicht alle Ämter bieten für die Bestellung einen einfachen Onlineprozess an. Viele stellen das Dokument mitsamt Rechnung nach einem E-Mail per Post zu. Andere verlangen eine Vorauszahlung; etwa das Betreibungsamt Kulm. Erst wenn die 17 Franken (Standardpreis) und das Porto verbucht sind, wird das Dokument versandt.

Man kann sich auch für die teurere Variante entscheiden und bei der Post einen Auszug für 27,50 Franken bestellen. Aber auch hier gilt es, bis zu zwei Tage zu warten. Dafür erhält man das Dokument als signierte PDF Datei per E-Mail. Expressversand (Erhalt gleichentags) bietet die vom Bund zugelassene Cloud-Plattform Betreibungsschalter-Plus für 28 Franken. Wer den Auszug am selben Tag benötigt, weil eine Traumwohnung auf dem Spiel steht, der kommt andernfalls nicht um ein persönliches Vorbeigehen herum.

Die Betreibungsämter sind in regionalen Zusammenschlüssen organisiert:

  1. Betreibungsamt Niederlenz: Möriken-Wildegg, Auenstein, Veltheim, Holderbank, Thalheim, Brunegg, Hendschiken, Schinznach-Dorf
  2. Regionales Betreibungsamt Buchs:  Buchs, Aarau, Biberstein, Rombach, Asp, Buchs, Densbüren, Gränichen, Küttigen, Suhr
  3. Betreibungsamt Erlinsbach: Erlinsbach
  4. Betreibungsamt Oberentfelden: Hirschthal, Kölliken, Muhen, Oberentfelden, Unterentfelden.
  5. Betreibungsamt Lenzburg: Ammerswil, Lenzburg
  6. Betreibungsamt Reinach: Beinwil am See, Birrwil, Gontenschwil, Leimbach, Leutwil, Reinach, Zetzwil
  7. Betreibungsamt Boniswil: Boniswil
  8. Betreibungsamt Dottikon: Dintikon, Dottikon
  9. Regionales Betreibungsamt Kulm: Dürrenäsch, Oberkulm, Teufenthal, Unterkulm
  10. Regionales Betreibungsamt Seengen:  Egliswil, Meisterschwanden, Seengen, Tennwil
  11. Betreibungsamt Fahrwangen:  Fahrwangen, Uezwil, Sarmenstorf
  12. Regionales Betreibungsamt Seon: Seon, Hallwil, Schafisheim
  13. Betreibungsamt Hunzenschwil: Hunzenschwil
  14. Betreibungsamt Staufen: Othmarsingen, Staufen
  15. Betreibungsamt Rupperswil: Rupperswil
  16. Regionales Betreibungsamt Zofingen: Bottenwil, Strengelbach, Brittnau, Mühlethal, Wiliberg, Safenwil
  17. Betreibungsamt Menziken:  Menziken, Burg
  18. Betreibungsamt Holziken: Holziken
  19. Regionales Betreibungsamt Schöftland: Reitnau, Attelwil, Schöftland, Schlossrued, Schmiedrued, Uerkheim, Staffelbach, Mooslerau, Kirchleerau