Barbara Sager
Meisterschwanderin (66) wird seit fast zwei Wochen vermisst

Am Sonntag vor zwei Wochen brach die 66-jährige Barbara Sager auf eine Bergwanderung auf. Eine Woche später meldeten Angehörige sie als vermisst.

Drucken
Teilen

zVg

Seit fast zwei Wochen wurde die alleinstehende Barbara Sager (66) aus Meisterschwanden nicht mehr gesehen. Angehörige meldeten diese am vergangenen Sonntag als vermisst. Abklärungen der Polizei zeigten, dass die 66-Jährige mutmasslich eine Woche zuvor, am 15. August, ihren blauen Nissan Juke auf dem Sustenpass parkiert hatte und von dort auf eine Bergwanderung aufgebrochen sein dürfte.

Sämtliche Ermittlungen der Polizei sowie die Suchmassnahmen im alpinen Gebäude blieben bislang erfolglos. «Die Umstände lassen befürchten, dass die Vermisste verunglückte», schreibt die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung.

Wer Barbara Sager am fraglichen Sonntag in diesem Gebiet begegnete, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei Aargau oder jedem Polizeiposten in Verbindung zu setzen.

Aktuelle Nachrichten