Informatik

Wechsel an Spitze von Avectris: CEO Thomas Wettstein verlässt das Badener IT-Unternehmen

Thomas Wettstein (r), CEO der Avectris wird das Unternehmen Ende 2020 verlassen. Mit Ales Kupsky übernimmt ein erfahrenes Geschäftsleitungsmitglied die Funktion des CEO ad interim.

Thomas Wettstein (r), CEO der Avectris wird das Unternehmen Ende 2020 verlassen. Mit Ales Kupsky übernimmt ein erfahrenes Geschäftsleitungsmitglied die Funktion des CEO ad interim.

Nach sieben Jahren als CEO verlässt Thomas Wettstein das Badener IT-Unternehmen Avectris Ende 2020. Mit Ales Kupsky, dem stellvertretender CEO, übernehme ein erfahrenes Geschäftsleitungsmitglied der Avectris die Funktion des Geschäftsführers ad interim, teilt das Unternehmen mit.

«Meine Zeit als CEO von Avectris stand im Zeichen der strategischen Neuausrichtung und eines starken Wachstums. Beides haben wir erfolgreich geschafft», sagt Wettstein. «Nun ist es Zeit, die Verantwortung für die nächste Phase in neue Hände zu geben.»

Avectris bietet unter anderem IT-Sicherheitsberatungen und hybride Cloud-Lösungen an. Das Unternehmen mit Sitz an der Bruggerstrasse beschäftigt 460 Angestellte.

Nach einer erfolgreichen 2019 mit einer Umsatzsteigerung von 40 Prozent und der Übernahme von Comicro im April 2019 sowie ERPSourcing im Frühling/Sommer 2019 schnappte sich Avectris dieses Jahr mit Logicare eine weitere Firma. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1