Baden

Taschendieb greift in einer Bar zu – doch die Polizei fasst ihn nach kurzer Flucht

Die Polizei hat einen 21-jährigen Asylbewerber aus Algerien festgenommen. (Symbolbild)

Die Polizei hat einen 21-jährigen Asylbewerber aus Algerien festgenommen. (Symbolbild)

In einer Bar in Baden klaute ein Dieb einer Frau die Handtasche und flüchtete. Doch er kam nicht weit: Die Fahndung der Polizei hatte Erfolg.

Kurz nach drei Uhr in der Silvesternacht bemerkte eine Frau in einer Badener Bar, dass ihre Handtasche gestohlen worden war. Rasch konnte ein Verdächtiger ausgemacht werden, der die Bar verlassen wollte. Beherzt verfolgte ein anderer Barbesucher den flüchtigen Mann und konnte ihn packen. Dieser riss sich jedoch los und rannte davon, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Eine Patrouille der Stadtpolizei Baden sichtete wenig später am Bahnhof einen Mann, der auf das gemeldete Signalement zutraf. Beim Anblick der Polizisten ergriff dieser die Flucht. Die Polizisten konnten ihn jedoch rasch einholen und arretieren.

Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 21-jährigen Algerier, der als Asylbewerber in der Schweiz weilt. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob weitere Straftaten auf sein Konto gehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1