Stetten

Tag der offenen Tür im neuen Schulhaus stiess auf grosses Interesse

Die interaktive Wandtafel interessierte ganz besonders.

Die interaktive Wandtafel interessierte ganz besonders.

Das neue Primarschulhaus Egg konnte am Samstag erstmals öffentlich besichtigt werden. Diese Gelegenheit nutzten rund 250 Besucherinnen und Besucher am Tag der offenen Tür.

Der Grundtenor, den der Gemeinderat und die anwesenden Schulpfleger zu hören bekamen: «Was für eine imposante Sanierung!»

Jung und Alt besichtigten das neu sanierte Primarschulhaus. Insbesondere die gelungene Verschmelzung der drei Gebäudeteile aus den Jahren 1966, 1985 und 2019 zu einem heterogenen modernen Schulgebäude mit innovativer Technik hat die Besucherinnen und Besucher beeindruckt.

Aus ehemals dunklen Schulzimmern entstanden helle grosse Lernoasen. Die Kinder zeigten grosses Interesse an den neuen interaktiven Wandtafeln und konnten diese sogleich ausprobieren.

Bei Kaffee und Gipfeli wurde rege über den Schulalltag von früher und heute diskutiert. Einen Nenner gab es: In dieses Schulhaus wären alle gerne zur Schule gegangen. Die Erneuerung und Erweiterung des Schulhauses hat 3,85 Millionen Franken gekostet.

Meistgesehen

Artboard 1