Baden

Schnitzeljagd durch die Bäderstadt – ein neuer Foxtrail wurde eröffnet

Wo führt die Schnitzeljagd wohl hin?

Wo führt die Schnitzeljagd wohl hin?

Gestern ist auch in Baden die schweizweit beliebte Schnitzeljagd mit dem Namen «Aquae» eröffnet worden. Unterwegs begegnen die Teams unter anderem einem verrückten Roboter oder dem letzten Häftling.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Baden und der Regionalwerke AG Baden hat Foxtrail, die bekannte Schnitzeljagd, seinen ersten Trail in Baden unter dem Namen «Aquae» eröffnet. Foxtrail, ist schweizweit bekannt als Teamerlebnis für Freunde, Familien oder Firmen, heisst es in einer Mitteilung der Stadt Baden. Die spannenden Schnitzeljagden machen bereits zwölf Schweizer Regionen (Städte, Schlösser, Museen und Bergregionen) auf spielerische Art erlebbar.

Seit gestern Mittwoch gibt es das knifflige Spiel auch in Baden. Gemeinsam mit den Hauptpartnern Stadt Baden und der Regionalwerke AG Baden hat Foxtrail einen Trail durch die Stadt an der Limmat entwickelt. Auch weitere lokale Akteure, wie die IG Hotel Region Baden, das Grand Casino Baden, die Regionalen Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen (RVBW), die Ortsbürgergemeinde, das Historische Museum Baden sowie die Hotels Limmathof und Atrium-Hotel Blume konnten gewonnen werden. «Dank deren Unterstützung oder aktive Einbindung als Postenpartner wird der Trail zu einem neuen touristischen Highlight», heisst es weiter.

In Baden hat sich der Fuchs auf die Suche nach einem besonders energetischen Teilchen gemacht. So geht die Verfolgung dann auch gleich mit einer rasanten Fahrt los. Die mit Rätseln gespickte Route führt durch den historischen Stadtteil und am Wasser entlang. Unterwegs begegnen die Teams einem verrückten Roboter, dem letzten Häftling und – wie könnte es in einer Bäderstadt anders sein – Menschen in Bademänteln. Etwas unheimlich wird es auch, aber nur wenn die Teilnehmer es schaffen, den Geheimcode für eine gesicherte Brücke zu knacken.

Wer nicht mehr weiterweiss, kann sich an Helpline wenden

Foxtrail ist ein Gruppenerlebnis für Familien mit Kindern, Freunde oder Arbeitskollegen. Kleingruppen bis 18 Personen buchen ganz einfach hier ihre Startzeiten. Anschliessend erhalten sie die Buchungsbestätigung und Startunterlagen per E-Mail. Diese Dokumente müssen ausgedruckt und am Starttag mitgenommen werden. Die Foxtrail-Tickets sind am Bahnhof Baden abzuholen und werden direkt vor Ort bezahlt.

Ab Oktober können Tickets auch im Tourismusbüro Info Baden am Bahnhofplatz bezogen werden. Die Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf dem Trail sind im Foxtrail-Ticket inbegriffen. Mit den Startunterlagen können die Teams dann ganz individuell, zur gebuchten Zeit, starten. Und wenn es einmal nicht mehr weitergeht, hilft die Helpline wieder auf die richtige Spur.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1