Strahlende Kinderaugen, entspannte Eltern, spielende Familien. Am Samstag fand das «Karussell»-Sommerfest des Familienzentrums Karussell (FZK) Region Baden statt. Kinder konnten an einem Foto-Orientierungslauf teilnehmen und am Glücksrad drehen, Schatzsteine im Kies suchen, Windrädchen oder Falter basteln, Büchsen werfen, Riesenseifenblasen in die Luft steigen lassen oder am Fun-Rennen mit Karretten oder Wasserspritzen gegen andere Familien antreten.

Die Theaterpädagogin Alma Jongerius erzählte «Tierische Geschichten», FZK-Kursleiterin Fatima Kaufmann tobte sich beim «Mini-Gym» mit den Kindern aus und auf der Haselstrasse konnten Familien mit dem bunten Schwungtuch sich die Zeit vertreiben.

Neben einem grossen Kuchenbuffet und Salzbretzeln fand erwartungsgemäss Zuckerwatte Anklang bei den kleinen Besucherinnen und Besuchern. Etwa 200 Personen erschienen am Fest.

Rosmarie Hubschmid, Betriebsleiterin des Familienzentrums Karussell, freute sich über das grosse Interesse: «Wir hatten auch an diesem Sommerfest ein buntes Programm. Das wird von den Leuten offensichtlich geschätzt.» Mit dem Zuckerwatten-Stand, dem Drehörgeli-Spieler und dem bunten Schwungtuch verströmte der Anlass dieses Jahr Chilbi-Charme. «Ich freue mich, dass unsere Veranstaltung so gelungen ist und viele uns bekannte wie auch neue Besucherinnen und Besucher ans Sommerfest kamen.» (az)