«Die Eltern sind allgemein gut bis sehr gut zufrieden.» Dies bekundet die aktuelle Befragung der Eltern, die ihre Kinder in einer Obersiggenthaler Kindertagesstätte (KiTa) unterbringen. Die Eltern seien der Ansicht, dass ihre Kinder gut aufgehoben sind und sehr gut betreut werden. «Das Angebot wird, soweit dies die Eltern beurteilen können, als ausgewogen betrachtet.»

Seitens der Eltern bestehe jedoch ein erhöhter Informationsbedarf. Zudem wurden die Räumlichkeiten als nicht optimal eingestuft. «Die KiTas werden den täglichen Informationsaustausch intensivieren», schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Die räumlichen Gegebenheiten hingegen könnten im Moment nicht oder nur leicht verbessert werden. Im Hinblick auf den künftigen Bau einer KiTa im Goldiland könne dieser Punkt aber vernachlässigt werden.

KiTas zurzeit ausgelastet

Die Gemeinde Obersiggenthal erteilt die Betriebsbewilligung an ortsansässige Kindertagesstätten. Ein wichtiger Bestandteil dieser Betriebsbewilligung ist die regelmässige Elternbefragung durch die jeweiligen Kindertagesstätten. Die Rücklaufquote der aktuellen Befragung betrug 48 Prozent.

Die KiTas seien im Moment ausgelastet. Eltern könnten sich aber sehr gerne für eine Besichtigung melden und sich auf der Warteliste eintragen lassen, so die Gemeinde.