Bei den neuen Gemeinderatskandidaten handelt es sich um Gisela Greder, Patrik Hitz und Andreas Obermeyer. Sie kandidieren für die zwei Sitze, die mit dem vorzeitigen Rücktritt von Gemeinderat Lukas Fus (CVP) Ende Juni und dem Rücktritt von Gemeinderat Heinz Jossi (SP) Ende Jahr frei werden.

Im Steckbrief verraten die Neuen, wofür sie sich einsetzen möchten, wie sie Niederrohrdorf in Zukunft sehen und welche Vorbilder sie haben. Was die Bisherigen betrifft, stellen sich Gemeinderätin Martina Egger (SVP), Gemeindeammann Gregor Naef (FDP) und Vizeammann Reto Grunder (FDP) zur Wiederwahl. Naef und Grunder möchten zudem in ihren Funktionen als Gemeindeammann und Vizeammann bestätigt werden.