Ehrendingen

Neide Zimmermann neue Gemeinderätin

Neide Zimmermann.

Neide Zimmermann.

In der Ersatzwahl um die Nachfolge des abtretenden Gemeinderats Richard Fischer (Pro Ehrendingen) hat sich Neide Zimmermann (CVP) gegen ihren Konkurrenten Heinrich Hossli (Pro Ehrendingen) durchgesetzt.

Die 50-jährige diplomierte Betriebswirtschafterin erhielt 740 Stimmen, Hossli 614. Das Absolute Mehr lag bei 715 Stimmen. Die Wahl hatte im Dorf im Vorfeld für einigen Gesprächsstoff gesorgt, weil Zimmermann für die CVP antrat, ihre Partei aber ihren Gegner Heinrich Hossli unterstützt hatte. Die Stimmbeteiligung lag bei 46. Prozent. (dws)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1