Achtlos liegengelassener Abfall, sogenanntes Littering, wird nirgends gern gesehen. Gerade im Sommer, wenn vermehrt Zeit im Freien verbracht wird, scheinen sich die Meldungen von zugemüllten öffentlichen Räumen zu häufen. Erst diese Woche wurden Berichte laut, dass Badegäste am Wochenende rund um den Halliwilersees Abfallberge hinterlassen haben. Entsprechende Bilder wurden auf den Sozialen Medien geteilt. Die Empörung, die sich in den Kommentarspalten ergoss war gross. 

Die Gemeinde Neuenhof hat sich entschieden, am Freitag einen lokalen «Clean Up Day» durchzuführen. Freiwillige Helferinnen und Helfer, die sich für dieses Projekt engagieren möchten, werden von der Gemeinde gebeten, sich bis spätestens am 15. August 2019 bei der Gemeindekanzlei zu melden.

Der «Clean Up Day» sagt damit dem Littering den Kampf an. Die «IG saubere Umwelt» veranstaltet deshalb am 13./14. September 2019 in der Schweiz den nationalen Clean Up Day 2019. An diesen beiden Tagen räumen Gemeinden, Schulklassen, Vereine und Unternehmen aus allen Landesteilen gemeinsam auf. 

 (az/mon)