Baden

Mit Messer bewaffnet: Mann mit dickem Bauch überfällt Pizza-Service

Der «Pizza-Blitz» wurde überfallen. (Archiv)

Der «Pizza-Blitz» wurde überfallen. (Archiv)

Mit einem Messer bewaffnet überfiel ein Unbekannter in der Nacht den Pizza-Take-Away «Pizza-Blitz» in Baden und raubte Bargeld. Trotz Fahndung gelang dem Täter die Flucht. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Maskiert und die Kapuze über den Kopf geschlagen betrat der Täter am Sonntag, um 1.30 Uhr den «Pizza-Blitz» an der Mellingerstrasse. Er bedrohte den allein anwesenden Angestellten mit einem Messer und forderte ihn auf, die Kasse zu öffnen. Dieser kam dem nach, worauf der Täter in die Kasse griff und das Bargeld raubte. Danach verschwand er sofort.

Korpulenter Mann überfällt Pizza-Laden

Korpulenter Mann überfällt Pizza-Laden

Ein wohlgenährter Mann bedrohte einen Angestellten mit einem Messer. Danach erbeutete der Räuber mehrere hundert Franken und floh.

Mit zahlreichen Patrouillen löste die alarmierte Polizei eine Fahndung aus. Trotzdem konnte der Räuber unerkannt flüchten. Er erbeutete mehrere hundert Franken Bargeld, teilt die Kantonspolizei Aargau mit. 

Der 20 bis 25 Jahre alte Täter ist etwa 185 cm gross und von fester Statur mit dickem Bauch. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke und eine schwarze, weite Hose. Das Opfer beschreibt ihn als Südländer, der ortsüblichen Dialekt sprach.

Die Kriminalpolizei (Telefon 062 835 81 81) sucht Augenzeugen, die den Täter vor der Tat oder auf der Flucht gesehen haben. (kpa)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1