Freienwil

Leitbild für weitere Dorfentwicklung veröffentlicht

Das beschauliche Freienwil (Bild vom 12. Januar 2018).

Das beschauliche Freienwil (Bild vom 12. Januar 2018).

Die Gemeinde Freienwil steht vor der Gesamtrevision der Nutzungsplanung. Seit Einführung des neuen Raumplanungsgesetzes des Bundes verlangt der Kanton vorgängig dazu von den Gemeinden ein räumliches Entwicklungsleitbild (REL). 60 Seiten umfasst dasjenige von Freienwil und ist neu auf der Website der Gemeinde einsehbar. Dazu gibt es einen kurzen Fragebogen, der bis Ende Juni beantwortet eingesandt werden kann.

In den letzten Jahren ist das kleine Dorf am östlichen Hang des Siggenbergs auf über 1000 Einwohner angewachsen. «Nach zwanzig Jahren steilen Wachstums bildet das Entwicklungsleitbild die Gelegenheit, die Weichen für die weitere Dorfentwicklung mit Bedacht zu stellen», schreibt der Gemeinderat in einem Geleitwort an die Bevölkerung.

Man schenke dem REL grosse Beachtung, weshalb auch die Mitwirkung der Bevölkerung von zentraler Bedeutung gewesen sei. So seien die Freienwiler in der Arbeitsgruppe nicht nur als Einwohner, sondern auch als Sachverständige gewählt worden. Gemeinsam erarbeiteten sie ein Zukunftsbild, das für die nächsten Jahre als Richtschnur dienen soll. Nach den Sommerferien sind zum REL eine öffentliche Veranstaltung und private Sprechstunden vorgesehen. (az)

Meistgesehen

Artboard 1