Oberrohrdorf Auch in diesem Jahr organisierten die Bänkli-Clique Oberrohrdorf und die Polterzunft Staretschwil den Hinterbächliball – Höhepunkt der Rohrdorfer Fasnacht. Zum Motto «Las Vegas» verkleidet strömten die feierlustigen Besucher am Samstagabend in Scharen in die Hinterbächliturnhalle.

An eine Turnhalle erinnerte an diesem Abend allerdings nichts mehr, mit viel Aufwand und Freude am Detail hatte das Deko-Team die Halle in das Spieleparadies Las Vegas verwandelt. Der Präsident der Bänkli-Clique und Mitorganisator Andreas Zimmermann erzählt, dass beide Vereine und auch die Schule geholfen hatten, die Entwürfe des Deko-Teams umzusetzen. An der Decke hängende Würfel und Spielkarten erinnerten an das Motto und auch eine Wedding Chapel fehlte nicht.

Seit dem Frühjahr sei das OK damit beschäftigt gewesen, den legendären Hinterbächliball zu planen, sagt Zimmermann. Das Thema «Las Vegas» hatte die Fasnachts-Besucher zu originellen Kostümierungen inspiriert. Nahe der Wedding Chapel hielten sich bevorzugt Bräute auf, natürlich liess Elvis Presley sich die Party nicht entgehen, und auch Siegfried und Roy feierten mit.

Neben der Gruppe Slamjam-Rock sorgten sechs Guggen für gute Stimmung. Gleich zu Beginn heizten die «Holzberewöörm» aus Oberrohrdorf den Gästen ein, diese stürmten die Tanzfläche und verliessen sie den restlichen Abend nicht mehr. Ausgelassen sollte die ganze Nacht gefeiert werden – wer so lange durchhielt, konnte sich auf ein Katerfrühstück morgens um vier Uhr freuen.