Ein 73-jähriger Automobilist fuhr gestern Dienstag mit seinem Volvo auf der Mellingerstrasse stadtauswärts in Richtung Dättwil. In der Folge geriet er mit seinem Auto nach links, worauf es zum heftigen Zusammenstoss mit einem in Richtung Stadt fahrenden Seat kam.

Der entgegenkommende Lenker, ein 38-jähriger Schweizer sowie der Volvo-Fahrer mit dänischer Staatsangehörigkeit wurden verletzt und mussten durch die Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Bergungsarbeiten dauerten bis kurz nach 21.00 Uhr.

Die Kantonspolizei nahm dem 73-jährigen Autofahrer den Führerausweis vorläufig ab und hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache eingeleitet. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Aktuelle Polizeibilder vom Oktober 2018: