Auch die beiden Begleiter des Mannes - ein 27-jähriger Georgier und ein 36-jähriger Russe - hätten sich illegal in der Schweiz aufgehalten, teilte die Kantonspolizei Aargau am Sonntag mit. Die drei seien in Deutschland als Asylbewerber registriert. Für ihren Aufenthalt in der Schweiz gebe es keinen plausiblen Grund.