Ennetbaden

Flohmarkt und Kinderkleiderbörse finden nicht statt

Keine Kinderkleiderbörse in Ennetbaden im März. Im September soll die nächste Kinderbörse stattfinden. (Archivbild)

Keine Kinderkleiderbörse in Ennetbaden im März. Im September soll die nächste Kinderbörse stattfinden. (Archivbild)

Auch die Frühlingsausgabe der Kinderkleiderbörse wird Opfer des Corona-Virus. Ebenso abgesagt ist der Fohmarkt des Vereins «Karibuni Tansania».

Aufgrund der aktuellen Ereignisse rund um das Corona-Virus und der Empfehlung des Kantons Aargau, wird die Kinderkleiderbörse und der Flohmarkt in Ennetbaden vom, Samstag, 14. März abgesagt, wie die Gemeinde mitteilt. Die nächste Kidsbörse findet am 12. September statt.

Auch der Flohmarkt des Vereins «Karibuni Tansania» vom Samstag, 14. März, findet nicht statt. Die zweite Ausgabe des Flohmarktes wäre zum ersten Mal im Bauernhaus an der Limmat durchgeführt worden. Der Verein kommunizierte die Absage am Donnerstag mit der Begründung: «Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir weder eine Zu- noch eine Absage des Kantons zur Durchführung des Flohmarktes erhalten.» Die Ungewissheit über den Entscheid habe den Verein bei den Vorbereitungen gebremst. «Das Risiko einer eventuellen Verbreitung des Virus möchten wir nicht eingehen.» Die nächste Ausgabe des Flohmarktes «Karibuni» findet am 12. September statt, dann aber wieder an der Langhausstrasse. Auch die Kinderkleiderbörse in Birmenstorf am 18. März 2020 wurde wegen des Corona-Virus abgesagt, wie die Organisatoren mitteilen. (az)

Meistgesehen

Artboard 1