Baden

Feuerwehr rückte umsonst aus – Fehlalarm kostet Kanti 1800 Franken

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr zur Kanti Baden gerufen. Dort stellt sich raus: Fehlalarm. (Symbolbild)

Aufregung in der Kantonsschule Baden: Am Donnerstagmorgen wurde der Feueralarm ausgelöst. Das Personal reagierte zu spät, der Notruf wurde gesendet – und so standen denn plötzlich Einsatzkräfte auf der Matte.

Da staunten die Schülerinnen und Schüler der Kanti Baden nicht schlecht, als plötzlich der Feueralarm abging. Rektor Daniel Franz gibt jedoch Entwarnung, es habe nicht gebrannt. Ein Experiment im Chemieunterricht habe lediglich etwas mehr Rauch entwickelt als geplant. «Aber leider konnten wir den Alarm nicht mehr rechtzeitig stoppen und der Notruf wurde ausgelöst.» Die Folge davon: Feuerwehr und Polizei rückten aus.

Meinrad Ackermann, Material- und Gerätewart im Feuerwehrstützpunkt Dättwil bestätigt den Einsatz. Er sieht das Positive: «Die Feuermelder haben richtig angegeben.» Doch für die Kanti hat der Fehlalarm ein Nachspiel. Rücken die Einsatzkräfte umsonst aus, kostet das 1800 Franken. (sku)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1