Friedhöfe sind mit ihren Grabstätten ein Ort des Gedenkens, der Ruhe und der Trauer. Sie sind aber auch schöne Parklandschaften und bilden einen ruhigen Gegenpol zu einer pulsierenden Stadt. Am Schweizerischen Tag des Friedhofs kommenden Samstag öffnen Friedhöfe ihre Tore und laden interessierte Besucherinnen und Besucher ein, die vielfältigen Facetten eines Friedhofs kennen zu lernen.

In Baden wird der Tag des Friedhofs zum ersten Mal durchgeführt. «Dieses Jahr wurden drei neue Grabfelder errichtet. Am Samstag werden sie offiziell eröffnet», sagt Thomas Stirnemann, Leiter des Werkhofs. Seit Kurzem gibt es ein Grabfeld für Muslime – das erste im Aargau. Die Gesichter der Verstorbenen werden genau nach Mekka ausgerichtet. Zudem gibt es einen Abdankungstisch und einen Brunnen, bei dem Angehörige ihre körperliche Reinigung vornehmen können.

Friedhof ist auch Parkanlage

Seit Anfang Juni ist auch das neue Grabfeld Park in Betrieb, bei dem Aschebeisetzungen möglich sind. Zudem wurde ein neues Gemeinschaftsgrab realisiert. Am Tag des Friedhofs wird nebst der Einweihung der drei Grabfelder die Broschüre «Der Friedhof Liebenfels» vorgestellt. In dieser Broschüre ist eine Vielfalt von interessanten Informationen zu seiner Entstehung, seiner Architektur und Kunst zu finden.

Aber auch Geschichten zu dort begrabenen Persönlichkeiten, Wissenswertes über den Grabmalbestand und die heutigen Bestattungsformen sowie über die abwechslungsreiche Flora und Fauna. «Zwei Drittel des Friedhofs sind eine schöne Parkanlage, die nicht unbedingt mit Tod in Verbindung gebracht werden müssen», sagt Stirnemann.

Man wolle die Bevölkerung dazu einladen, die vielfältigen Facetten der Friedhöfe kennen zu lernen, und die Hemmschwelle mindern, sodass der Friedhof auch ohne Anlass einer Bestattung besucht werde. Nebst Führungen durch den Friedhof können die Besucher einen Einblick in das Krematorium und die Abdankungshalle erhalten. Mitglieder verschiedener Kirchgemeinden und des Verbands Aargauer Muslime äussern Gedanken zum «Kommen und Gehen».

Tag des Friedhofs am Samstag, 1. September, 10 Uhr bis 14 Uhr, Friedhof Liebenfels, Zürcherstrasse 108, Eintritt frei.