Rohrdorferberg

Die Post schliesst den bedienten Schalter in Niederrohrdorf

Die Post, Poststelle Zentrum 2, Niederrohrdorf, 8. Juni 2017.

Die Poststelle im Dorfzentrum von Niederrohrdorf wird Ende Februar 2019 geschlossen.

Die Post, Poststelle Zentrum 2, Niederrohrdorf, 8. Juni 2017.

Die Post überprüfte in den vergangenen Wochen ihr Angebot in den Gemeinden Nieder- und Oberrohrdorf. Sie hat nun entschieden, ihre Filiale in Oberrohrdorf weiterzuführen - die Niederrohrdorfer Posstelle jedoch zu schliessen. Ganz aus Niederrohrdorf verschwindet die Post aber nicht.

Die Post hat entschieden, dass sie den bedienten Schalter in Niederrohrdorf per Ende Februar 2019 schliessen wird. Die Poststelle in Oberrohrdorf bleibt mindestens bis Ende 2020 garantiert. Das teilen die beiden Rohrdorfer Gemeinden in einer Mitteilung mit.

Zur Erinnerung: Im Juni 2017 gab die Post die Eckwerte des künftigen Postnetzes im Aargau bekannt. Dabei stellte sich heraus, dass die Filialen in Nieder- und Oberrohrdorf überprüft werden, sprich, von einer Schliessung bedroht sind. Die Niederrohrdorfer Ortsparteien BDP, CVP, EVP, FDP, SP und SVP überreichten daraufhin dem Gemeinderat eine Petition mit über 1000 Unterschriften für den Erhalt der Poststelle.

Neu wird es eine Postagentur in der Drogerie Meier geben


Seit Herbst 2017 stehen die beiden Gemeinden in Kontakt mit der Post. Es habe sich aber als aussichtslos erwiesen, einzeln für den Erhalt der Poststelle zu kämpfen, schreiben sie. Deshalb haben sich die beiden Gemeinderäte abgesprochen, sich dafür einzusetzen, damit mindestens ein Schalter erhalten bleibt. Der Durchhaltewille hat sich gelohnt – auch wenn das Ziel, der Erhalt beider Poststellen, nicht erreicht wurde.


Ganz verschwindet die Post aus Niederrohrdorf allerdings nicht: Sie bietet ihre Dienstleistungen künftig in der Drogerie Meier an der Bremgartenstrasse 3 an. Die Postagentur wird mit einer separaten Theke ausgestattet, an der die Kunden von Drogerie-Mitarbeitenden bedient werden. Die Post teilt mit, dass die Eröffnung für den 25. Februar geplant ist. «Das Angebot umfasst die täglich nachgefragten Postgeschäfte rund um Briefe und Pakete sowie bargeldlose Einzahlungen und den Bezug von Bargeld.» Die bisherige Filiale in Niederrohrdorf bleibt bis zur Eröffnung der Postagentur in Betrieb. Den Schalter in Oberrohrdorf führt die Post unverändert weiter. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1