Würenlos

Die Lägern Classic ist abgesagt – doch viele Oldtimer werden trotzdem unterwegs sein

Rund 900 Old- und Youngtimer gab es an der Lägern Classic 2019 zu bestaunen.

Rund 900 Old- und Youngtimer gab es an der Lägern Classic 2019 zu bestaunen.

Wegen der Coronakrise kann das Oldtimertreffen Lägern Classic dieses Jahr nicht stattfinden. Der Verein Lägern Classic organisiert allerdings am Sonntag, 6. September, eine Lägern Classic Cruise rund um den namensgebenden Jura-Berg.

Die Absage der Lägern Classic begründet der gleichnamige Verein mit dem aktuellen Verbot für Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern. An die Lägern Classic kommen jeweils über 4000 Besucher mit 900 Old- und Youngtimern.

Die gute Nachricht für die Oldtimer-Fans: Am 6. September organisiert der Verein stattdessen eine Classic Cruise, eine Rundfahrt um die Lägern von Würenlos via Otelfingen, Buchs, Regensdorf, Dielsdorf, Niederweningen, Ennetbaden, Baden und Wettingen wieder zurück nach Würenlos – oder in umgekehrter Richtung. Die Teilnehmer entscheiden dies selber. 

Da zückt manch ein Oldtimerfan die Kamera. (Bild von 2019)

Da zückt manch ein Oldtimerfan die Kamera. (Bild von 2019)

Auf der Homepage des Vereins Lägern Classis können sich Interessierte informieren, in welchen Restaurants ein kulinarischer Boxenstopp möglich sei. Beim Start und Ziel auf dem Huba-Control-Gelände werde es eine Verpflegungsmöglichkeit geben. Auf der Rundfahrt sollten Begegnungen mit Gleichgesinnten möglich sein, so das Organisationskomitee.

Der Verein hält explizit fest, dass es sich beim Lägern Classic Cruise nicht um einen organsierten Corso handle, sondern um individuelle Fahrten rund um die Lägern. «Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer reihen sich in den normalen Strassenverkehr ein. Für die Rundfahrt sind alle Verkehrsregeln einzuhalten», schreibt der Verein. Die übrigen Verkehrsteilnehmer dürften nicht behindert oder angehalten werden.

Lägern Classic, ein Treffen von Gleichgesinnten. (Bild von 2019)

Lägern Classic, ein Treffen von Gleichgesinnten. (Bild von 2019)

Meistgesehen

Artboard 1