Wettingen

Das sind die Ziele des Gemeinderats für die nächsten vier Jahre

Wettingen ist auch Gartenstadt – einer von drei Pfeilern, die Wettingen ausmachen. Sandra Ardizzone

Wettingen ist auch Gartenstadt – einer von drei Pfeilern, die Wettingen ausmachen. Sandra Ardizzone

Der Wettinger Gemeinderat teilt mit, was zu tun ist und wie es erreicht werden kann.

Die Gemeinde Wettingen hat gestern ihr «Legislaturprogramm 2019–2022» der Öffentlichkeit vorgestellt. Es basiert auf den Leitsätzen und -zielen, die 2015 noch unter dem heutigen Regierungsrat Markus Dieth (CVP) formuliert worden waren. In diversen Klausurtagungen und Workshops hat der seit Januar neu zusammengesetzte Gemeinderat diese nun überprüft und neue Visionen entwickelt.

Aus den damaligen Leitzielen sind nun Legislaturziele geworden, die neu mit Schlüsselmassnahmen ergänzt wurden. «Damit wollen wir die Stossrichtung aufzeigen», erklärte Gemeindeammann Roland Kuster (CVP) an der gestrigen Medienorientierung. Das neue Legislaturprogramm sei eine Absichtserklärung des gesamten Gemeinderats, was sie in den nächsten drei bis vier Jahren auf der Arbeitsagenda hätten.

Der Gemeinderat habe sich intensive Überlegungen bei der Ausarbeitung des Programms gemacht: «Auf welchen markanten Pfeilern basiert Wettingen? Wir haben eine wunderbare Sportinfrastruktur und Siedlungen mit einem grossen Grünanteil», so Kuster. Wettingen sei nicht unbedingt eine Industriestadt, aber habe eine breit altersdurchmischte Wohnbevölkerung, weshalb das Thema Generationen die Gemeinde auch beschäftige.

Sportlich und grün

Wettingen sieht sich also – wie bereits 2015 formuliert – weiterhin als «Sport-», «Garten-» und «Generationenstadt» und werde an diesen «drei Leuchttürmen festhalten und weiterbauen.»

In den im neuen Legislaturprogramm enthaltenen zwölf Themenfeldern wie Gesellschaft, Sport und Bildung wurden die bereits bestehenden Leitziele von 2015 entweder als Legislaturziele übernommen, angepasst; oder es wurden neue Ziele formuliert. So war die Ausarbeitung eines Kinder- und Jugendkonzepts bereits 2015 eines der Ziele, das nun mit der Massnahme ergänzt wurde, dafür eine zentrale Anlaufstelle in der Verwaltung zu schaffen. Neu ist die «Vereinbarkeit von Familie und Beruf als Grundsatz» zum Beispiel auch nicht mehr unter Soziales zu finden, sondern unter Bildung, da eines der neugesetzten Ziele in den nächsten vier Jahren ist, ein Konzept für eine Tagesschule vorzulegen.

Zusätzlich soll ein internes Controlling-Programm dabei helfen, die festgehaltenen Schlüsselmassnahmen künftig vierteljährlich zu überprüfen, um Rechenschaft darüber ablegen zu können, ob und wie die Umsetzung der Legislaturziele vorwärtsgeht.

2015 wurde der damalige Gemeinderat nach der Präsentation der Leitsätze und -ziele für eine fehlende Vision kritisiert, weil der Ist-Zustand der Gemeinde wiedergegeben und bestenfalls eine Entwicklungsrichtung für die nächsten Jahre beschrieben worden sei. Kurz darauf forderte SP-Einwohnerrat Alain Burger in einem Vorstoss, dass sich der Gemeinderat konkrete Legislaturziele setzen müsse, die zu Beginn einer Legislatur dem Einwohnerrat vorzulegen seien. Die Motion ist noch hängig. Wie das neue Legislaturprogramm beim Einwohnerrat ankommt, wird sich an der nächsten Sitzung vom 13. Dezember zeigen.

Kommunikation pflegen

Bis dahin sollen auch die Ergebnisse einer in diesem Jahr durchgeführten Bevölkerungsumfrage ausgewertet sein und präsentiert werden können, so Kuster. Die Umfrage soll aufzeigen, welche Anliegen den Wettingern am Herzen liegen; und die Kommunikation mit der Bevölkerung fördern. Von 1000 befragten Einwohnern hätten rund 500 den breit gefächerten Fragebogen beantwortet. Dies erlaube repräsentative Aussagen über die Wettinger Gesamtbevölkerung, sagt Kuster. Die Einwohner wurden nach Zufallsprinzip ausgewählt, aber die verschiedenen Quartiere so berücksichtigt, damit am Ende auch gewisse Schlüsse aus den Quartieren gezogen werden können. Die Ergebnisse der Auswertung würden künftig auch in die Arbeit des Gemeinderats miteinfliessen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1