Seit gestern Abend ist das Dorffest offiziell eröffnet. Auf der Hauptbühne beim Sternenplatz sangen einige Kinder der Schule Spreitenbach das einstudierte Dorffestlied zu der Melodie des Hits «Downtown» von Macklemore und Ryan Lewis. Auch im Publikum wurde der Text von ihren Klassenkameraden lautstark mitgesungen. Für weitere fröhliche Stimmung sorgte die ortsansässige Guggenmusik Bräusivögel.

Bräusivögel am Dorffest Spreitenbach

«Petrus muss ein Spreitenbacher sein», freute sich Doris Schmid-Hofer, Präsidentin des Organisationskomitees. Zusammen mit Valentin Schmid, Gemeindepräsident von Spreitenbach, begrüsste sie das zahlreiche Publikum und dankte den vielen Helfern, Standbetreibern und Sponsoren für ihren Beitrag zum Dorffest.

Emilia und Luana aus Spreitenbach können das Dorffestlied ebenfalls auswendig. Sie freuen sich vor allem auf den Auftritt von einem bestimmten Musiker: «Müslüm! Wir kennen ihn aus dem Fernsehen, er ist so lustig.» Um 21.30 Uhr heute Abend bringt der Berner Künstler die Hauptbühne am Sternenplatz zum Beben.

Einige Stände bekamen gestern Abend noch den Feinschliff. Doch der Softeis-Stand und die Zapfsäule im Bierzelt Pfaffenbräu liefen wegen des warmen Wetters bereits auf Hochtouren. «Was für ein schönes Fest», rief der Barmann hinter dem Tresen in das Bierzelt, und hob seinen Becher hoch.