Neuenhof

CVP-Präsident Martin Uebelhart will Gemeindeammann werden

Portrait Martin Uebelhart

Portrait Martin Uebelhart

Die CVP Neuenhof hat an einer Parteiversammlung ihren Präsidenten Martin Uebelhart-Voser als Kandidat für den Gemeinderat und als Gemeindeammann nominiert.

Am 9. Februar wählt Neuenhof zwei neue Mitglieder in den Gemeinderat und zugleich einen neuen Gemeindeammann. Die CVP-Ortspartei hat nun ihren Präsidenten Martin Uebelhart-Voser als Kandidat für beide Ämter nominiert, wie es in einer Mitteilung der Partei heisst. Falls er gewählt wird, könnte er die Nachfolge seiner überraschend zurückgetretenen Parteikollegin Susanne Voser antreten.

Für den  zurückgetretenen Gemeinderat Andreas Muff (parteilos) wird ebenfalls eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger gesucht. Derzeit werden die Amtsgeschäfte von Vizeammann Petra Kuster-Gerny (SVP) geführt. Von der FDP hat jüngst der 21-jährige Tim Voser seine Kandidatur als Gemeinderat bekannt gegeben.

Langjähriges Mitglied der Finanzkommission

CVP-Präsident Martin Uebelhart, 56 Jahre, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Er finde neben dem Familienleben Ausgleich in seinem Garten oder bei der «Schnägge-Bühne», wie es in der Mitteilung weiter heisst. Auch unternehme er öfters Velotouren, die ihn von Neuenhof aus vorzugsweise über den Jura, zu den Voralpen oder in den Schwarzwald führen. Im Winter sei er im Wallis beim Skifahren anzutreffen.

Nach der Berufslehre als Mechaniker hat Uebelhart an der damaligen Ingenieurschule (heute Fachhochschule) Burgdorf das Studium zum Maschinenbauingenieur abgeschlossen. Ergänzt hat er seine Ausbildung in Zürich mit einem Nachdiplomstudium zum Wirtschaftsingenieur. Beruflich ist Martin Uebelhart heute in der Firma Huba Control AG in Würenlos als Area Sales Manager für die Märkte in Osteuropa, Türkei und der arabischen Halbinsel zuständig.

20 Jahre lang war er Mitglied der Neuenhofer Finanz- und Geschäftsprüfungskommission (Fiko/GPK), davon zwölf Jahre als Präsident. Derzeit ist er Mitglied der Finanzkommission der katholischen Kirchgemeinde Neuenhof und Präsident der CVP Neuenhof. Durch sein langjähriges Engagement als Mitglied und Präsident der Fiko/GPK kenne er die Abläufe der Gemeindeverwaltung bereits bestens, heisst es in der Mitteilung der CVP.

Die Partei sei überzeugt, dass sich mit dem Ortsbürger Martin Uebelhart eine bestens ausgewiesene Persönlichkeit zur Wahl in den Gemeinderat und als Gemeindeammann stellt, die sich voll und ganz zum Wohl des Dorfes einsetze. (az)

Meistgesehen

Artboard 1