Wettingen

Brand in Wäscherei an Landstrasse verursacht grossen Sachschaden

Brand in Textilwäscherei in Wettingen

Brand in Textilwäscherei in Wettingen

Dienstagnacht brach in einer Wäscherei an der Landstrasse ein Feuer aus, das grossen Sachschaden verursachte. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen weiter auf das Gebäude übergriffen. Verletzt wurde niemand.

Bei einem Brand in einer Textilwäscherei an der Landstrasse in Wettingen entstand grosser Sachschaden. Die Bewohner wurden vorsorglich evakuiert.

Am Dienstagabend ist ein Brand in einem Geschäft an der Wettinger Landstrasse ausgebrochen. Die Meldung erreichte die Polizei kurz nach 21.30 Uhr, wie Mediensprecher Bernhard Graser auf Anfrage sagt. Es handle sich um eine Textilwäscherei mit Wohnungen in den oberen Stockwerken. Erste Ermittlungen wiesen darauf hin, dass das Feuer wohl bei einem Tumbler ausgebrochen sei.

«Schwarzer Rauch drang aus der Wäscherei, die Bewohner der Liegenschaft wurden vorsorglich evakuiert», so Graser.

Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen, wie sie mitteilt. «Der Russ verursachte jedoch erheblichen Schaden in den Ladenräumlichkeiten.»

Die Wohnungen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Alle Anwohner konnten nach dem Einsatz wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Im Einsatz standen über 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Sanität und Polizei. 

Wie es zum Brandausbruch kommen konnte, ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau ermittelt.

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.

AZ-Leserreporter

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1