In der Nacht auf Sonntag fuhr 34-jähriger Schweizer mit seinem Velo auf der Bahnhofstrasse in Wettingen. In der Folge kam er zu Fall und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Der durch die Polizei durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von über 0,7 mg/l.

Der Verunfallte aus der Region musste sich im Spital einer Blut- und Urinprobe unterziehen. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang. Sie geht von einem Selbstunfall aus.

Aktuelle Polizeibilder vom Juli 2019: