Wettingen

«avec»-Tankstellenshop in Wettingen überfallen

Diese Tamoil-Tankstelle an der Landstrasse in Wettingen wurde gestern Abend überfallen

Diese Tamoil-Tankstelle an der Landstrasse in Wettingen wurde gestern Abend überfallen

Gestern Abend überfiel ein bewaffneter und maskierter Mann in Wettingen der «avec»-Tankstellenshop in Wettingen und erbeutete mehrere tausend Franken Bargeld. Trotz Fahndung gelang dem Räuber die Flucht. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Das Personal des avec-Shops bei der Tamoil-Tankstelle an der Landstrasse war am Donnerstag um 20.15 Uhr mit verschiedenen Arbeiten beschäftigt, als der Räuber plötzlich im Laden stand. Mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert bedrohte er die Angestellte an der Kasse und forderte Geld. Sie gehorchte und öffnete die Kassen.

Weil es dem Räuber jedoch zu langsam ging, griff er schliesslich selbst hinein und nahm sämtliches Notengeld und etwas Münz an sich. Mit mehreren tausend Franken Beute flüchtete er aus dem Shop, indem sich ausser den beiden Angestellten keine Kunden mehr aufhielten.

Räuber auf der Flucht

Die alarmierte Polizei fahndete mit mehreren Patrouillen sofort nach dem Räuber, der zu Fuss verschwunden war. Diesem gelang jedoch die Flucht. Der Räuber ist etwas über 180 cm gross und von
sportlicher Statur. Sein Alter ist aufgrund der Maskierung unbekannt. Bei der Tat trug er eine schwarze Jacke und ein weisses Sweatshirt sowie blaue Jeans. Er sprach Schweizer Mundart.

Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen, die den Räuber vor der Tat oder auf der Flucht beobachtet haben. (sha)

Meistgesehen

Artboard 1