Seit Mittwoch reiht die Firma Enz in der Weiten Gasse in Baden die 18 Zentimeter dicken Natursteine ein. Einer allein wiegt 70 Kilogramm und wird mit einer Vakuum-Maschine angehoben.

Der Schlussstein einer Reihe wird jeweils zersägt, damit er in die Lücke passt

Der Schlussstein einer Reihe wird jeweils zersägt, damit er in die Lücke passt

Die Abstände zwischen den Steinen sind millimetergenau vorgeschrieben. Vorarbeiter Martino da Silva ist mit dem Vorankommen zufrieden. «Im August sollten alle Steine eingepasst sein», sagte er.

Die Steine werden mit einer Vakum-Maschine transportiert, geleimt und dann eingepasst

Die Steine werden mit einer Vakum-Maschine transportiert, geleimt und dann eingepasst