Accessoires
Zwischen Dior und Chanel: Das Badener Label Mama Tierra erobert die Modewelt

Die Kreationen der Non-Profit-Organisation werden bald in einem Luxuswarenhaus in Paris vertreten sein. Das Modelabel hofft damit auf noch mehr Unterstützung für das indigene Wayuu-Volk in Südamerika.

Sarah Kunz
Merken
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Die beiden Gründerinnen von «Mama Tierra» Katherine Klemenz und Lourdes Grollimund (rechts) und ihr Team.

Die beiden Gründerinnen von «Mama Tierra» Katherine Klemenz und Lourdes Grollimund (rechts) und ihr Team.

Bild: Britta Gut

Paris, Mekka der Modewelt, Heimat von Louis Vuitton, Chanel und Dior. Was in der französischen Hauptstadt getragen wird, definiert die Trends auf der ganzen Welt. Nun wird auch ein Badener Modelabel die Metropole erobern. Denn die Non-Profit-Organisation Mama Tierra ist mit einer exklusiven Kollektion Teil der geplanten Ausstellung Porte-Bonheurs im berühmten Luxuswarenhaus Le Bon Marché Rive Gauche im Herzen von Paris.