Brack
Aargauer Unternehmer Brack übernimmt Zürcher Händler von Gesundheitsprodukten

Die Handelsgruppe von Unternehmer Roland Brack, bestens bekannt durch das Flaggschiff Brack.ch, wächst weiter: Fortan gehört das Familienunternehmen Medidor zum Konzern. Der in Aesch basierte Händler verkauft Gesundheitsprodukte aller Art.

Merken
Drucken
Teilen
Roland Bracks Online-Imperium wächst.

Roland Bracks Online-Imperium wächst.

Bilder: zvg

Onlinehändler kennen die Krise nicht. Das trifft auf die Competec-Gruppe wie kaum ein anderes Unternehmen zu: Sämtliche Medien berichten seit dem Lockdown vom steigenden Umsatz von Brack.ch und weiteren Sparten des Aargauer Unternehmens, das dem Fricktaler Roland Brack gehört.

Nun gibt die Gruppe bekannt, dass sie um eine weitere Marke wachsen will: Sie übernimmt das Familienunternehmen Medidor, das in Aesch (ZH) basiert ist und 27 Mitarbeitende beschäftigt.

Die Firma wurde 1991 in Arosa von Bettina und Peter Ambühl gegründet. Damals verkauften sie vor allem Nackenkissen für den Fachhandel, bis sich ihr Produkteportfolio stetig im Bereich Gesundheit erweiterte. Die zwei Inhaber fanden mit der Competec-Gruppe eine Nachfolgeregelung, die gemäss der Mitteilung von Competec ihren Vorstellungen entspricht: Alles soll so bestehen bleiben wie bisher, vom Showroom in Aesch bis hin zu den Onlineplattformen und den Mitarbeitenden.

Die Competec-Gruppe von Roland Brack erhofft sich damit, weitere Marktsegmente im Bereich der Gesundheit zu erobern. Eine spezialisierte Marke sei dafür unumgänglich, sagt CEO Martin Lorenz. Beide Parteien schweigen über den Verkaufspreis. (jod)